Sanierung Schulhaus

Das Projekt

Das bestehende Schulhaus in Corban, mit Baujahr 1960, muss den heutigen energietechnischen Anforderungen angepasst werden. Energiesparen fängt beim Hausbau an und setzt sich bei Sanierungen fort. Es gibt eine Unzahl von Möglichkeiten, wie man Energie in jeder Form sparen kann. Damit schont man nicht nur die Umwelt, sondern auch das Portemonnaie.

 

Die grösste Energieeinsparung erzielt man mit einer guten Isolation. Unabhängig davon, ob es sich um einen Neubau oder die Sanierung eines Altbaus handelt. Alle Massnahmen machen nur als Gesamtpaket Sinn. Wärmedämmung an Wänden nützt wenig, wenn weiterhin durch alte, undichte Fenster viel Wärme verloren geht.

 

Es werden deshalb das Dach und die Fassaden isoliert sowie die Fenster ausgetauscht, um den Verlust von Wärme zu verhindern und damit den Energiebedarf drastisch zu senken.

 

Auch die Heizung im Schulhaus wird erneuert. Als neue Heizung wird eine Wärmepumpe mit Erdsonde eingebaut.

 

Um den gesetzlich geforderten Zugang ohne Hindernisse zum Schulhaus zu erfüllen, muss auch ein Lift in das alte Schulhaus eingebaut werden.

 

Mit den Arbeiten sollte im August 2017 gestartet werden. Ziel ist es, diese innerhalb eines Jahres durchzuführen.

 

Die Gemeindeversammlung vom 8. Juni 2016 hat dem Projekt zugestimmt und den Kredit bewilligt.

 

Kosten und Finanzierung

Die Kosten sehen gemäss Voranschlag wie folgt aus:
Vorbereitungsarbeiten Fr. 10'000.--
Gerüstbau Fr. 18'720.--
Fassadensanierung und Isolierung Fr. 264'740.--
Dachsanierung und Isolierung Fr. 354'150.--
Fenster und Türen Fr. 217'000.--
Erneuerung Elektrik Fr. 35'000.--
Heizsystem Fr. 226'000.--
Lifteinbau Fr. 95'000.--
Zimmereiarbeiten Fr. 7'500.--
Ersatz Jalousien und Fensterläden Fr. 90'000.--
Honorare, Diverses, MwSt. Fr. 377'438.--
Gesamtkosten Fr. 1'695'548.--
Die Finanzierung ist wie folgt vorgesehen:
Gesamtkosten Fr. 1'695'548.--
./. Kantonssubvention Fr. 644'088.--
./. Einsparung Heizkosten kapitalisiert 4 %* Fr. 275'000.--
./. Eigene Mittel Fr. 200'000.--
Noch zu finanzierender Restbetrag Fr. 576'460.--

* Nach der Sanierung können jährliche Energiekosten von Fr. 11'000.-- eingespart und - mit 4 % kapitalisiert - eine Beitragsleistung von Fr. 275'000.-- erzielt werden.

 

Das Gesuch an das Gebäudeprogramm für einen Beitrag an die Energieeffizienzmassnahmen wurde eingereicht. Die Antwort steht noch aus.

 

Das ökonomische und ökologische Heizsystem und die vollständige Isolation zusammen mit dem Austausch von Fenstern und Türen bringen eine bessere Energieeffizienz. Die Anpassung öffentlicher Bauten an die Umweltschutz-Anforderungen ist Pflicht und sinnvoll. Auch in einer kleinen Gemeinde wie Corban.

 

Nur kann eine kleine Gemeinde solch hohe Kosten, auch nach Abzug der Subvention und dem Einsatz von eigenen Mitteln, nur sehr schwer tragen und ist auf solidarische Hilfe angewiesen.

 

Eine Unterstützung dieses Projektes können wir Ihnen daher wärmstens empfehlen.

 

Bis heute konnten wir für dieses Projekt Spenden in der Höhe von Fr. 126'400.-- entgegennehmen.