Gemeinde Guggisberg BE / Ersatz von zwei Schulbussen

Das Projekt

In Guggisberg werden die Schüler jeweils mit drei Bussen zu den beiden Schulhäusern Guggisberg und Schwendi gefahren. Da die Gemeinde über ein riesiges Gebiet verfügt, ist die Planung dieser Fahrten eher kompliziert. Im Jahr 2003 wurden die ersten zwei Busse angeschafft, welche nun dringend ersetzt werden müssen. Da die Gemeinde aufgrund des topographischen Gebietes auf Allrad-Fahrzeuge angewiesen ist, ist die Auswahl der Busse enorm eingeschränkt. Dadurch entstehen auch höhere Anschaffungskosten.

 

Die alten Busse können nicht weiterverwendet und müssen verschrottet werden. Daher wird für die alten Busse nichts mehr erhältlich sein.

 

An der Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2016 wurde die Anschaffung der neuen Busse beschlossen.

 

Die neuen Busse sollten am 1. August 2017 angeschafft werden.

Kosten und Finanzierung

Gemäss Offerte sehen die Kosten für die zwei Busse wie folgt aus:
2 Fahrzeuge Grundpreis Fr. 92'900.--
2 Lackierungen Fr. 3'040.--
2 Sonderausstattungen inkl. Sitze und Gurten Fr. 47'680.--
2 Zusatzausstattungen Fr. 39'674.--
Gesamtkosten Fr. 183'294.--
Die Finanzierung ist folgendermassen vorgesehen:
Gesamtkosten Fr. 183'294.--
./. Gesamtrabatt inkl. Flotte Gemeinde Fr. 21'533.--
./. Winter-Prämie Q4 Fr. 5'745.--
./. Kundenprämie Fr. 5'000.--
./. Beitrag Stützungsreglement Gemeinde Fr. 3'016.--
Restkosten Fr. 148'000.--
MwSt. 8 % Fr. 11'840.--
noch zu finanzierender Restbetrag Fr. 159'840.--

Für Schulbusse sind leider keine Subventionen erhältlich. Um aber ein gefahrlose und zuverlässige Beförderung der Schüler gewährleisten zu können, ist die Neuanschaffung dieser Schulbusse absolut notwendig.

 

Die Gemeinde Guggisberg will für ihre Schülerinnen und Schüler einen kostengünstigen, aber sicheren Transport organisieren. Darum möchten wir Ihnen eine Unterstützung sehr ans Herz legen.